Qualitative Fortbildungen

Unter dem Motto „Bildung von Anfang an“ bieten wir Ihnen in BEP- und Schwerpunktkita Foren sowie Leitungstreffen Themen und Materialien an.

Die Themen unserer Fortbildungen sind am Bedarf unserer Mitglieder angelehnt. Auf Anfrage bieten wir auch Möglichkeiten, eine maßgeschneiderte Inhouse-Fortbildung nach ihren Themenwünschen für Ihr Team bei uns zu buchen. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Anfragen senden Sie bitte per Mail an Antje Proetel.

Sehr ans Herz legen möchten wir Ihnen unsere Empathieförderung B.A.S.E.® = die Babybeobachtung gegen Aggression und Angst zur Förderung von Sensitivität und Empathie. Auf spielerische Art und Weise lernen Kinder dabei Gefühle wahrzunehmen, zu entwickeln und zu benennen. Alle Beteiligten erleben Entspannung, erfahren Wertschätzung und ein positives Miteinander.

Wertvolle Lerninhalte- gut vermittelt, ist unser Anspruch, deshalb kooperieren wir auch mit ausgesuchten, qualifizierten Fortbildner*innen.

 

Learning by doing: Mutig, engagiert und souverän eine Kita leiten

Modulare Leitungsfortbildung der Dachverbände freier Kitas in Hessen für Elterninitiativen und kleine freie Träger

Kitaleiter*innen nehmen eine Schlüsselposition bei der Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen ein. Mit dem „Gute-Kita“-Gesetz (KiQuTG) ist Leitungszeit nun auch erstmals in der Hessischen Kitagesetzgebung (HKJGB §25) verankert. Leitungsverantwortung bedeutet, gute pädagogische Qualität in der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern zu gewährleisten. Neben der Entwicklung und Sicherung der pädagogischen Qualität übernehmen Leitungskräfte gerade bei kleinen freien Trägern und Elterninitiativen immer auch Management- und Organisationsaufgaben.

Mit dieser 18-monatigen Online-Leitungsfortbildung, angelegt als modulare Qualifizierung, richten sich DAKITS e.V. Kassel, DaS KinD e.V. Darmstadt, MitInitiative e.V. Wiesbaden und die Landesarbeitsgemeinschaft freie Kitaträger Hessen e.V. an Leitungskräfte und Einrichtungen aus unterschiedlichen Trägerstrukturen (kleine freie Träger, Elterninitiativen sowie Einrichtungen aller Altersgruppen) aus der Mitgliedschaft. Ziel dieser Online-Leitungsfortbildung ist es, Fachkräfte in ihren Kompetenzen und ihrer Leitungsrolle innerhalb dieser spezifischen Trägerformen zu fördern, zu stärken sowie ausgehend vom Grundsatz der lernenden Organisation die Einrichtungsqualität und die damit zusammenhängende Leitungsqualität zu verbessern.

Die Module mit Seminarcharakter werden als ein- oder zweitägige Onlineveranstaltungen per Zoom durchgeführt. Die Teilnahme an mindestens vier von sieben Modulen ist für eine erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung verpflichtend. Die Reihenfolge der drei Pflichtmodule ist festgelegt und obligatorisch zu belegen. Das vierte Modul kann individuell, dem eigenen Bedarf oder Interesse entsprechend, aus dem Wahlmodulen gewählt werden. Die Wahlmodule ermöglichen so ein individuelles Schwerpunktsetzen innerhalb der 18 Monate.

Neben der Teilnahme an den fachlichen Modulen gibt es auch Möglichkeiten sich in regionale Arbeitskreise einzubringen, Gesprächsreihen zu besuchen, das erworbene Wissen mit der eigenen Praxis abzugleichen, eigene Rollenfragen zu klären, sowie konkrete Fragen zum Einrichtungsalltag auf praktischer Ebene zu bearbeiten. Bei Interesse können die Teilnehmenden zudem das eigene Handeln in einer festen Supervisionsgruppe reflektieren.

Eine Informationsveranstaltung zur Leitungsfortbildung findet

am Mittwoch, 14.09.2022 von 14.00-17.00 Uhr statt.

Info & Anmeldung

P

r

b