Bildungs- u. Erziehungspartnerschaft

Elternbeirat

Elterninitiative

Unsere Mitgliedseinrichtungen

Was ist für Ihr Kind das Beste?

Gut aufgehoben sein

Sprachentwicklung, Gewaltprävention, Musik- und Bewegungserziehung, Erlebnis- und Naturpädagogik – was so theoretisch klingt, wird zum Kinderspiel! Jede DAKITS-Mitgliedseinrichtung hat ihr Angebot unterschiedlich gewichtet und ausgeprägt, so dass Sie für Ihr Kind das Passende finden. Und natürlich sicher sein können, dass gesunde Ernährung und eine gute Esskultur selbstverständlich sind. Verlässlich und vertrauensvoll wird Ihr Kind durch den Alltag begleitet und individuell gefördert. Dabei ist unser Fokus stets auf die Ressourcen der Kinder gerichtet.

Schritt für Schritt in eine gute Zukunft

Sie können mitgestalten! So ist es auch möglich, gemeinsam mit den Fachkräften gesellschaftliche Entwicklungen schnell aufzugreifen: Bereits in den 90er Jahren starteten wir die Betreuung von unter Dreijährigen. Auch bei der Gleichbehandlung der Geschlechter sind unsere Trägervereine einen Schritt voraus: Besonders in Elterninitiativen arbeiten traditionell überdurchschnittlich viele Männer, die für Mädchen und Jungen auch wichtige Vorbilder sind. Das wirkt positiv sowohl auf die Entwicklung der Kinder als auch auf die Erziehungspartnerschaft mit Ihnen. Statt in eingefahrenen Bahnen zu verharren, können wir gemeinsam wichtige Impulse setzen.

Hier stellen wir Ihnen unsere Mitgliedseinrichtungen vor und wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich einfach direkt an die jeweilige Krippe, Kita oder den jeweiligen Hort – telefonisch oder per Mail.

Ein passgenaues Konzept für Ihr Kind

Jedes Kind ist einzigartig, entwickelt sich nach seinem Tempo, seinen Fähigkeiten und Vorlieben. So unterschiedlich sind auch die Wege, jedes Einzelne erfolgreich zu begleiten. Weitab von pädagogischen Patentrezepten finden Sie deshalb unter dem Dach von DAKITS eine große Vielfalt von Angeboten und Konzepten- um jedes Kind individuell zu begleiten und seine Stärken zu stärken. Diese Vielfalt ist bei DAKITS einzigartig.

Die Einrichtungen unserer Mitglieder

Finden Sie die für Sie und Ihr Kind passende Einrichtung.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von umap.openstreetmap.de zu laden.

Inhalt laden

Legende

Kita Hort Kita mit Krippe/ Krippe

Hort

Hort an der Hupfeldschule

Vereinigung zur Förderung der Schülerinnen und Schüler der Hupfeldschule e.V.
Hansteinstr. 5
34121 Kassel

Telefon: 0561.3163569
Telefax: 0561.3166732
Email: info@fv-hupfeldschule.de

Der Auftrag des Hortes ist die Betreuung, Erziehung, individuelle Förderung und Bildung der Mädchen und Jungen der Hupfeldschule. Unser Konzept beinhaltet – im Sinne der ganzheitlichen Erziehung – die Fähigkeiten und Fertigkeiten jedes einzelnen Kindes zu fördern.

Der Hort ist in Freier Trägerschaft des Vereins zur Förderung der Schülerinnen und Schüler der Hupfeldschule e.V. in Kassel Wehlheiden. Die Einrichtung befindet sich auf dem Schulgelände.

Als zugehöriger Hort einer Grundschule sind unsere Essens-, Hausaufgaben-und Freispielzeiten an die Unterrichtszeiten der Hupfeldschule angepasst. Die Verbindung von Schule und Hort gewährleistet die ganztägige Betreuung der Kinder.

Die Betreuung der 75 Schulkinder findet im Rahmen unseres offenen Konzeptes in einen 2004 erbauten Gebäude und einem großzügigem Freigelände am Schulstandort Hupfeldstraße statt.

Nach dem Motto „Zusammen wachsen“ wird die Kooperationmit der Hupfeldschule intensiviert.

Aufnahmealter
6 Jahre

Betreuungszeiten
7:30 – 8:30 und 11:30 – 13:30 Uhr Betreute Grundschulkinder (BG)
7:30 – 8:30 und 11:30 – 15:00 Uhr Hort I
7:30 – 8:30 und 11:30 – 17:00 Hort II

Hort der Freien Waldorfschule Kassel

Verein Freie Waldorfschule Kassel e.V.
Brabanter Str. 45
34131 Kassel

Telefon: 0561.93513-33
Email: mail@waldorfschule-kassel.de
Webseite: www.waldorfschule-kassel.de

Aufnahmealter
6 Jahre

Kind & Kegel e.V.

Träger: Elternverein Kind & Kegel e.V.
Brandenburger Str. 5
34131 Kassel

Telefon: 0561.34706
Telefax: 0561.34725
Email: info@kindkegel.de

Der Hort Kind& Kegel e.V. stellt gemeinsam mit der Freien Schule Kassel die ganztägliche Bildung und Betreuung der Kinder sicher. Das Konzept basiert auf den vier Säulen:

  • Lebendiges Lernen
  • Gewachsenes Konzept
  • Familiäre Struktur
  • Verlässlicher Rahmen

und steht auf der Internetseite als Download zur Verfügung.

Aufnahmealter
6 Jahre

Betreuungszeiten
Täglich von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Kinderhort Bossebande e.V.

Kinderhort Bossebande e.V.
Rotdornweg 21
34125 Kassel

Telefon: 0561/8160422
Email: hortbossebande@arcor.de

  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Gute Zusammenarbeit mit den Schulen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Gemeinsame Mahlzeiten
  • Familiäre Atmosphäre durch kleine Gruppengröße
  • 21 Hortplätze, 4 BG

Aufnahmealter
6 Jahre

Betreuungszeiten
Hort II in der Schulzeit: 11.00 bis 17.00 Uhr
in der Fereinzeit: 8.00 bis 17.00 Uhr

Kindertagesstätte OASE e.V.

Kindertagesstätte OASE e.V.
Elternverein
Querallee 11
34119 Kassel

Telefon: 0561/710 823
Telefax: 0561/710821
Email: info@kita-oase.de
Webseite: www.kita-oase.de

Die Kindertagesstätte OASE e.V. gründete sich als Elterninitiative 1992. Sie umfasst 3 Gruppen mit 60 Plätzen. Dazu gehören, 1 altersübergreifende Kindergartengruppe mit 20 Kindern im Alter von 2-6 Jahren sowie 2 mit der Betreuten Grundschule kombinierte Hortgruppen mit jeweils 20 Kindern im Alter von 5-12 Jahren. Die Kindertagestätte OASE e. V. arbeitet nach dem situationsorientierten Ansatz. Angebote und Projekte ergeben sich zum großen Teil aus den Bedürfnissen der Kinder und den Beobachtungen in ihrem Alltag. Die Kinder sind Ausgangspunkt, Bezugspunkt und Mitgestalter unserer pädagogischen Planung. Angebote: Kinderkonferenz und Hortkreis für Mitbestimmung und Mitgestaltung der Kinder, Musikalische Früherziehung, Bewegungserziehung, Schwimmen, Fahrradausflüge und Fußballturniere, Ausflüge, Ferienfreizeiten, Hausaufgabenbetreuung, Vorbereitung auf die Schule, Computerkurse, Waldwochen und vieles mehr.
Einen besonderen Schwerpunkt legt die Einrichtung auf die integrative Arbeit – gemeinsames Leben und Lernen von Kindern mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Im Vordergrund stehen die Möglichkeiten und Kompetenzen der Kinder. Alle Kinder sollen sich auf der Basis ihres jeweiligen Entwicklungsniveaus im gemeinsamen Handeln, Spielen und Lernen als kompetent erfahren. Kinder lernen miteinander voneinander, sie lernen andere Kinder so anzunehmen, wie sie sind, mit all ihren positiven und negativen Seiten, mit ihren Begabungen und Schwächen. Um die Kinder allseitig fördern zu können, arbeitet die Einrichtung eng mit den Eltern und verschiedenen Förderstellen und Institutionen wie z. B. dem Jugendamt, der Frühförderstelle, Ärzten, Therapeuten und den jeweiligen Schulen zusammen.

Kleinkindbetreuung – Für das Miteinander im Alltag ist eine Altersmischung eine wichtige Erfahrung für die Kinder. Die kleinen Kinder lernen über Nachahmung – Sprache, Spiel, Selbständigkeit, Konfliktlösung und Sauberkeit. Bei den größeren Kindern werden Rücksichtnahme, Fürsorge, Verständnis und Miteinander gefördert. Neben Angeboten einer frühkindlichen Förderung – im emotionalen, kognitiven, sprachlichen, motorischen, sozialen und kreativen Bereich -, findet für die Kinder eine, an ihrem Entwicklungsstand und ihren Bedürfnissen orientierte, individuelle Eingewöhnung unter Einbezug der Eltern statt.

Aufnahmealter
2 Jahre

Betreuungszeiten
Altersübergreifende Kindergartengruppe: Mo. – Fr. 7:45 – 16:30 Uhr
BG und Hort I: Mo. – Fr. 11:45 – 15:00 Uhr (in den Schulferien ab 8.00 Uhr)
BG und Hort II: Mo. – Fr. 11:45 – 17:00 Uhr (in den Schulferien ab 8.00 Uhr)

Orte für Kinder

Orte für Kinder
Verein zur Förderung besserer Lebensqualität für kleine und große Menschen e. V.
Friedrich-Ebert-Str. 171
34119 Kassel

Telefon: 0561/13042
Email: orte-fuer-kinder@live.de

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Montag – Freitag: 7:30 – 15:30 Uhr

Kita

Die Knirpse e.V.

Die Knirpse e.V.
Kunoldstr. 36
34131 Kassel

Telefon: 0561.33249
Email: info@die-knirpse.de
Webseite: www.die-knirpse.de

Die Knirpse e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich auch durch Mitgliedsbeiträge finanziert. In regelmäßigen stattfindenden Mitgliederversammlungen (jedes Mitglied besitzt ein Stimmrecht) wird der Vorstand gewählt, über wichtige Themen diskutiert und abgestimmt.

Der Vorstand setzt sich aus drei von der Mitgliedschaft gewählten Vertretern zusammen und lenkt die Geschicke des Vereines und damit auch der Einrichtung. Die Knirpse e.V. ist Mitglied im Dachverband freier Kindertageseinrichtungen [DAKITS e.V.] und im Paritätischen Wohlfahrtsverband [DPWV].

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Montag – Freitag
07.00 – 17.00 Uhr

Schließungszeiten
zwischen Weihnachten und Neujahr
3 Wochen in den Sommerferien

Die Kurzen e.V.

Träger: Verein – Die Kurzen e.V.
Querallee 38
34119 Kassel

Telefon: 0561.771585
Email: info@diekurzen.com
Webseite: www.diekurzen.com

Die Kita besteht aus einer Gruppe mit maximal 25 Kindern zwischen 12 Monaten und 6 Jahren – mit bis zu 2 Integrations-Kindern. Die Kinder werden altersgerecht von pädagogischen Fachkräften (3 Erzieherinnen, 1 Erzieher und Berufspraktikantin) betreut.

Es gibt wöchentlich regelmäßige Angebote wie z.B. einen Waldtag, Turnen, Kinderyoga und musikalische Angebote

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Mo – Do 7:15 – 16:30 Uhr
Fr 7:15 – 15:30 Uhr

Flohzirkus e.V.

Verein zur Förderung der Kindergruppenerziehung
Brunnenstr. 23
34130 Kassel

Telefon: 0561.62653
Email: kindergruppe.flohzirkus@freenet.de

  • Kindergartengruppe mit 21 Kindern
  • ¾ -Tagsplätze
  • 2 Erzieherinnen + Praktikantinnen
  •  eigene Köchin und gemeinsames Mittagessen
  • familiäre Atmosphäre
  • aktive Mitarbeit der Eltern
  • großer naturbelassener Garten
  • wöchentlich: Vorschulgruppe, Waldtag,Turnen/Schwimmen, musikalische Frühförderung, gemeinsames Frühstück
  • regelmäßig: Ausflüge, Projekte, Feste
  • Kooperation mit DAKITS e.V. und den umliegenden Kitas und Grundschulen

Aufnahmealter
3 Jahre

Betreuungszeiten
Montags bis Freitags
von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Georg-Wündisch-Haus

Sozialgruppe Kassel e.V.
Bei den vier Äckern 11
31125 Kassel

Telefon: 0561. 877784
Telefax: 0561.8704017
Email: info@georg-wuendisch-haus.de
Webseite: www.sozialgruppe-kassel.de

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Montags bis donnerstags von 7.oo bis 16.3o Uhr
Freitags von 7.oo bis 15.oo Uhr

HoPla Kinderhaus

 Träger der Einrichtung: Studentenwerk Kassel
Universitätsplatz 3
34127 Kassel

Telefon: 0561.804 7210
Email: hopla-kinderhaus@studentenwerk.uni-kassel.de
Webseite: www.studentenwerk-kassel.de

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag von 7:30 bis 18:30 Uhr

Das HoPla-Kinderhaus – Raum für Kinder und Eltern
Seit November 2013 gibt es das HoPla-Kinderhaus des Studentenwerks Kassel direkt auf dem Campus Nord für Kinder von Studierenden, Beschäftigten der Universität Kassel und Eltern aus dem Stadtteil.

Im HoPla-Kinderhaus gibt es:

  • 3 Krippengruppen für je zehn Kinder im Alter von 1-3 Jahren
  • 2 geöffnete Gruppen für je 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt (darunter maximal 4 Zweijährige)

Die insgesamt 70 Kinder werdenvon drei pädagogischen Fachkräften pro Gruppe familienergänzend betreut. Hinzu kommen erfahrene studentische Aushilfskräfte, Jahrespraktikantinnen und-praktikanten sowie junge Menschen im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ), die das pädagogische Team unterstützen.

Kindgerechte Mahlzeiten liefert das benachbarte Restaurant „Moritz“, das ebenfalls eine Einrichtung des Studentenwerks Kassel ist.

Zum pädagogischen Konzept

Im HoPla-Kinderhaus entdecken, erkunden und begreifen Kinder ihre Welt. Wir begleiten und fördern sie in ihrem Selbstbildungsprozess und nehmen sie mit ihren Bedürfnissen, Interessen, Gefühlen und Problemen ernst. Wir wollen jedes Kind seinem Alter entsprechend dazu befähigen, im Einklang mit geltenden gesellschaftlichen Normen und Werten für sein Wohlergehen sorgen zu können.

Indem wir offen arbeiten, finden die Kinder im HoPla-Kinderhaus sowohl räumliche als auch zeitliche Freiräume für ihre Interessen, Fähigkeiten, Bedürfnisse, Stimmungen und Wünsche. Sie können sich ebenso zurückziehen zum individuellen und kreativen Spiel wie sie ihrenTagesablauf zeitlich und inhaltlich selbst mitgestalten dürfen. Ihre Partizipation nimmt im Alltag einen großen Stellenwert ein. Die Kinder lernen paritätisch und gleichberechtigt mitzuentscheiden, welchen Themen sie sich zuwenden wollen, und übernehmen Schritt für Schritt Verantwortung für ihreneigenen Lernprozess. Indem sie sich sowohl mit Erwachsenen als auch mit anderen Kindern in ihrem Vorhaben abstimmen müssen, stehen die Kinder immer im Kontakt miteinander, lernen voneinander und üben sich in ihrer sozialen Kompetenz.

In unseren pädagogischen Angeboten stellen wir die individuellen Stärken der Kinder in den Mittelpunkt und knüpfen an ihre natürliche Neugier und persönlichen Interessen an.

Auch in der offenen Arbeit werden in den Tagesablauf der Kinder Rituale eingebaut, die vor allem den Kleinsten die nötige Orientierung bieten und denen sie freudig entgegensehen. Die morgendliche Begrüßung und die Ankunft der Kinder finden ebenso in der jeweils eigenen Gruppe statt wie die Mahl- oder gegebenenfalls Schlafzeiten. Vor allem die Krippengruppen betrachten wir als sogenannte „Nestgruppen“, bei denen wir die Beziehungsarbeit in den Vordergrund stellen, dem Tagesablauf mehr Strukturen verleihen und den Bewegungs- und Entscheidungsfreiraum für die Kinder besonders behutsam erweitern.

Mit den Eltern möchten wir eine enge Erziehungspartnerschaft eingehen und sie eng in die pädagogische Arbeit einbeziehen. Wir informierendie Eltern stets über das Geschehen im HoPla-Kinderhaus und tauschen uns regelmäßig über die Entwicklung ihres Kindes aus. Dazu nutzen wir auch die Portfolioarbeit und regelmäßige Entwicklungsgespräche.

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung gestalten wir bindungsorientiert nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. In den ersten ein bis drei Wochen werden die Kinder von einem Elternteil in die Einrichtung begleitet und steht dem Kind als „sichere Basis“ im Hintergrund zur Verfügung. Schritt für Schritt übernimmt die Bezugserzieherin bzw. der Bezugserzieher diese Aufgabe. Die Eingewöhnungszeit ist beendet, wenn das Kind eine tragfähige Beziehung zur Erzieherin bzw. dem Erzieher aufgebaut hat und bei Bedarf von ihr/ihm getröstet werden kann. Denn erst durch eine zuverlässige Bindung zur Erzieherin beziehungsweise zum Erzieher kann das Kind die Welt und vor allem die neue Umgebung „Kinderhaus“ erforschen und Erfahrungen sammeln.

Weitere Informationen unter: www.studentenwerk-kassel.de/studierenmitkind

IAKCHOS Kinder- und Jugendhaus

Träger: Gesundheitszentrum Marbachshöhe e.V.
Ludwig-Erhard-Str. 34
34131 Kassel

Telefon: 05 61.314 97 06
Telefax: 05 61.394 55
Email: info@gzm-kassel.de
Webseite: www.gzm-kassel.de

Das IAKCHOS Kinder- und Jugendhaus mit einer Krippengruppe für Kinder von1-3 Jahren und zwei altersgemischten Gruppen für Kinder von 2-6 Jahren unter der fachkompetenten Führung von Frau Dr. med. Sabine Schäfer hat ein zukunftsweisendes pädagogisches und gesundheitliches Konzept zur Grundlage.

Die gesunde körperliche, seelische und geistige Entwicklung der Kinder steht im Mittelpunkt, aber auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als soziale Förderung der Zukunft ist ein zentrales Anliegen. Das Konzept gründet auf der anthroposophischen Menschenlehre und der Waldorfpädagogik von Rudolf Steiner, die ein tiefes Verständnis für die Entwicklung der Kinder zu freien, selbstbewussten und sozial engagierten Menschen zeigt und fördert.

Die Kinder erhalten ausschließlich biologisch – dynamische Kost (Frühstück und Mittagessen). Sie helfen bei der Zubereitung der Mahlzeiten. Die Kinder arbeiten in der kleinen biologisch-dynamischen Landwirtschaft mit (Säen, Pflanzen,Pflegen, Ernten und Verarbeiten) und erhalten so einen gesunden Bezug zu denLebensmitteln und dem Rhythmus der Natur. Tägliche Spaziergänge bei (fast) jeder Witterung tragen dem Bewegungsdrang der Kinder Rechnung und stärken die Abwehrkräfte. Durch eine Musikpädagogin und Kunsttherapeutin werden die Kinder künstlerisch angeleitet und die Kreativität gefördert. Kinder mit sprachlichen Auffälligkeiten werden regelmäßig von einer Fachkraft mit Sprachförderung unterstützt.

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Für Eltern, deren Arbeit schon früh beginnt bzw. die lange arbeiten müssen, bieten wir den Früh- bzw. Spätdienst (ab 7:00 Uhr bzw. bis 17:00 Uhr) an.
Ansonsten gelten die Betreuungszeiten:

  • ganztags von 08:00-16:00 Uhr

Kindergarten am Lindenhof

Kindergarten am Lindenhof
Träger: Christlich Pädagogische Aktion e. V. CPA
Am Lindenhof 2
34132 Kassel

Telefon: 0561/473482
Telefax: 0561/4754822
Email: info@kiga-lindenhof.de
Webseite: www.kiga-lindenhof.de

Wir sind ein 2-gruppiger Kindergarten mit je 20 Kindern und haben pro Gruppe zwei Einzelintegrationsplätze.

  • Die Gruppen sind mit je zwei Erzieherinnen besetzt.
  • Wir arbeiten nach dem Situativen Ansatz mit altersgemischten Gruppen, setzen jedoch altersbezogene oder interessenbezogene Schwerpunkte u. a. in den Bereichen religionspädagogisches Arbeiten, musikalische Früherziehung, Natur– und Umwelterfahrung Sport und Schwimmen.
  • Alle Erzieherinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.
  • Wir arbeiten mit Eltern und Therapeuten zusammen.
  • Wir engagieren uns seit über 15 Jahren für die Integration von behinderten und nicht-behinderten Kindern.
  • Wir bieten Elterncoaching an.

Wir sind aus einer Elterninitiative entstanden und deshalb ist uns Elternmitarbeit wichtig und jederzeit willkommen.

Aufnahmealter
3 Jahre

Betreuungszeiten
Täglich von 7:30 bis 15:30 Uhr

Kindergarten Dönche

Kindergarten Dönche
Verein zur Förderung und Entwicklung des Kindes e.V.
Hermann-Mattern-Str. 65 / Hans-Soeder-Str. 1
34134 Kassel

Telefon: 0561/940 28 75
Telefax: 0561/400 00 29
Email: Kindergarten-Doenche@t-online.de

Der Kindergarten Dönche besteht seit 1998. Zurzeit werden 20 Kinder von zwei erfahrenen Waldorfpädagoginnen und einer Praktikantin betreut. Die Kinder erleben einen rhythmisch gestalteten Tagesablauf: sie spielen mit Naturmaterialien, mahlen Korn und backen Brot, arbeiten an der Werkbank, formen mit Knetwachs, weben und filzen mit Wolle, malen mit Aquarellfarben, lauschen den Märchen und Geschichten, erfreuen sich an gemeinsamen Puppenspielen und gehen in der Natur auf Entdeckungsreise: denn direkt vor der Haustüre liegt das eindrucksvolle Naturschutzgebiet Dönche. Täglich, bei Wind und Wetter, gehen die Kinder in der Dönche spazieren und erleben die Schönheit der Natur in ihrem Jahreslauf. Sie durchstreifen den Wald, klettern auf Bäume, waten durch Bäche, stürmen Hügel hinauf, rutschen steile Hänge hinab und beobachten Pflanzen und Tiere.

Mit den älteren Kindern gehen wir einmal in der Woche auf einem zuverlässigen Islandpferd reiten.

Aufnahmealter
2 Jahre

Betreuungszeiten
Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr ( Frühdienst ab 7:00 Uhr)
Freitag von 7:30 bis 13:00 Uhr (Frühdienst ab 7:00 Uhr)

Kindergarten Regenbogen

Kindergarten Regenbogen
Verein „Kindergarten Regenbogen e.V.“, Elterninitiative
Steinhöferstraße 8
34131 Kassel

Telefon: 0561/3160041
Email: mail@kindergarten-regenbogen-kassel.de
Webseite: www.kindergarten-regenbogen-kassel.de

Die Pädagogik des Kindergarten Regenbogen bezieht sich auf den Situations-Ansatz, nach dem für die Kinder aktuelle Ereignisse zum Anlass genommen werden, Themen in den Kindergartenalltag einfließen zu lassen. Den individuellen Bedürfnissen einzelner Kinder wird im Rahmen der Gruppe nachgegangen. Zusätzlich fließen Aspekte der Waldorf- und Montessoripädagogik sowie des hessischen Bildungs- und Erziehungsplans in die Arbeit ein.

Der Kindergarten Regenbogen ist eine Elterninitiative. Dadurch, dass sich alle Eltern durch kleine Dienste einbringen, herrscht eine familiäre Atmosphäre.

Aufnahmealter
2 Jahre

Betreuungszeiten
Der Kindergarten öffnet um 7:45 Uhr.
Die Betreuungszeit endet um 15:30 Uhr, der Kindergarten schließt um 15:45 Uhr.

Kindergruppe NORA e.V.

Kindergruppe NORA e.V.
Träger: Kindergruppe Nora e.V. an der Universität Kassel
Nora-Platiel-Straße 3
34127 Kassel

Telefon: 0561/804-3496
Email: info@nora-kindergruppe.de

Unsere Einrichtung bietet 16 Kindern im Alter von 18 Monaten bis zum Schuleintritt einen Betreuungsplatz.
Wir legen Wert auf einen intensiven Austausch zwischen Eltern, Kindern und dem Betreuungsteam. Monatlich finden deshalb Elternabende, bzw. Mitgliederstammtische statt.
Die Kindergruppe hat ihre Räume direkt auf dem Gelände der Universität am Holländischen Platz. Neben dem Gruppenraum mit Kletterecke, Bau- und Puppenecke, gibt es noch einen Raum mit Leseecke, Essbereich und Küche sowie einen Schlaf- bzw. Toberaum. An die Räume grenzt ein Außenbereich mit Sandkasten, Klettergerüst, Rutsche und weiteren Spielmöglichkeiten.
Zum festen Wochenprogramm gehören regelmäßige Ausflüge in die Natur oder andere Exkursionen. Musikalische Frühförderung findet ebenso wie ein Kinderkochen einmal wöchentlich statt.

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Montag – Donnerstag: 7:30 – 16:30 Uhr
Freitag: 7:30 – 16:15 Uhr

Kinderhaus e.V.

Kinderhaus e.V.
Altenbaunaer Str. 140
34132 Kassel

Telefon: 0561/44041
Email: info@kinderhaus-kassel.de
Webseite:www.kinderhaus-kassel.de

Das Kinderhaus besteht aus einer Gruppe mit 18 Kindern, die von 3 pädagogischen Fachkräften sowie einer Berufspraktikantin (ggf. auch einer Sozialassistentin) individuell gefördert und unterstützt werden. Wir arbeiten nach der pädagogischen Form des Stärkeansatzes in Anlehnung an den Hessischen BEP.

Das Kinderhaus wird von einem Elternverein getragen. Mithilfe und Mitbestimmung von Eltern ist erwünscht (kochen, putzen, Elterndienst, Feste mitgestalten, Ausflüge begleiten etc.)

Aufnahmealter
2 Jahre

Betreuungszeiten
Wir haben Montags- Donnerstags von 7:30 bis 16:00 Uhr
sowie Freitags von 7:30 bis 14:00 Uhr geöffnet.
Unsere Schließungszeiten sind variabel.

Kinderladen Drachengarten e.V.

Kinderladen Drachengarten e.V.
Verein für analytisch orientierte Kinderarbeit
Olebachweg 43
34123 Kassel

Telefon: 0561/ 575000
Email: post@kinderladen-drachengarten.de

Wir bieten Kindern im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahren einen abwechslungsreichen Alltag im Kinderladen an. Statt starrer Erziehungskonzepte ist hier viel Platz für freies Spielen, ob im Haus, auf dem Spielplatz am Haus, oder im nahe gelegenen Wald.

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitags von 8:00 bis 14:30 Uhr

Kinderladen Fontanestrasse e.V.

Kinderladen Fontanestrasse e.V.
Elterninitiative
Lönsstr. 7
34125 Kassel

Telefon: 0561/87 85 39
Email: info@kila-fontanestrasse.de
Webseite: www.kila-fontanestrasse.de

Wir sind eine selbstverwaltete Kindertagesstätte im Stadtteil Fasanenhof und haben Platz für max. 20 Kinder im Alter von 1 ½ bis 6 Jahren.
Alle Kinder sind zusammen in einer altersgemischten Gruppe. Außerdem freuen wir uns, einen Platz für ein Kind mit Behinderung anbieten zu können.
Wir arbeiten derzeit mit einem außerordentlich guten Betreuungsschlüssel:
Das fünfköpfige Team besteht aus 3 pädagogischen Fachkräften, einem FSJ’ler sowie einem Praktikanten.
Unsere engagierten, liebevollen und kreativen Betreuerinnen haben spezielle Qualifikationen und eine langjährige Erfahrung mit unserer Einrichtung. Trotz oder wegen ihrer Berufserfahrung wagen sich die Erzieherinnen immer wieder an Neues heran und begreifen mit unseren Kindern die Welt spielend mit Herz und Verstand.

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Täglich von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Kinderladen Kleine Strolche

Kinderladen Kleine Strolche
Träger: Kleine Strolche e.V.
Mönchebergstr. 19A
34125 Kassel

Telefon: 0172/2174118
Telefax: 0561/560 1507
Email: info@kleinestrolche-kassel.de
Webseite: www.kleinestrolche-kassel.de

Die Gruppe besteht aus max. 18 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren.Die Kinder werden von 2 ErzieherInnen und 1 „FSJ-lerIn“ (freiwilliges soziales Jahr) betreut.

Wir haben einen tollen Garten und viel Platz. Wir essen leckeres Bio-Essen. Wir machen jede Woche Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung. Darüber hinaus gibt es Aktivitäten, wie Museums-Ausstellungs- und Theaterbesuche. Die Kinder erkunden beispielsweise die Feuerwehr

Aufnahmealter
2 Jahre

Betreuungszeiten
Der Kinderladen ist täglich von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.
Wir haben in der Regel drei Wochen Sommerferien (3.-5.Woche Schulferien Hessen), eine Woche Weihnachtsferien und eine Woche Osterferien.

Kindertagesstätte OASE e.V.

Kindertagesstätte OASE e.V.
Elternverein
Querallee 11
34119 Kassel

Telefon: 0561/710 823
Telefax: 0561/710821
Email: info@kita-oase.de
Webseite: www.kita-oase.de

Die Kindertagesstätte OASE e.V. gründete sich als Elterninitiative 1992. Sie umfasst 3 Gruppen mit 60 Plätzen. Dazu gehören, 1 altersübergreifende Kindergartengruppe mit 20 Kindern im Alter von 2-6 Jahren sowie 2 mit der Betreuten Grundschule kombinierte Hortgruppen mit jeweils 20 Kindern im Alter von 5-12 Jahren. Die Kindertagestätte OASE e. V. arbeitet nach dem situationsorientierten Ansatz. Angebote und Projekte ergeben sich zum großen Teil aus den Bedürfnissen der Kinder und den Beobachtungen in ihrem Alltag. Die Kinder sind Ausgangspunkt, Bezugspunkt und Mitgestalter unserer pädagogischen Planung. Angebote: Kinderkonferenz und Hortkreis für Mitbestimmung und Mitgestaltung der Kinder, Musikalische Früherziehung, Bewegungserziehung, Schwimmen, Fahrradausflüge und Fußballturniere, Ausflüge, Ferienfreizeiten, Hausaufgabenbetreuung, Vorbereitung auf die Schule, Computerkurse, Waldwochen und vieles mehr.
Einen besonderen Schwerpunkt legt die Einrichtung auf die integrative Arbeit – gemeinsames Leben und Lernen von Kindern mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Im Vordergrund stehen die Möglichkeiten und Kompetenzen der Kinder. Alle Kinder sollen sich auf der Basis ihres jeweiligen Entwicklungsniveaus im gemeinsamen Handeln, Spielen und Lernen als kompetent erfahren. Kinder lernen miteinander voneinander, sie lernen andere Kinder so anzunehmen, wie sie sind, mit all ihren positiven und negativen Seiten, mit ihren Begabungen und Schwächen. Um die Kinder allseitig fördern zu können, arbeitet die Einrichtung eng mit den Eltern und verschiedenen Förderstellen und Institutionen wie z. B. dem Jugendamt, der Frühförderstelle, Ärzten, Therapeuten und den jeweiligen Schulen zusammen.

Kleinkindbetreuung – Für das Miteinander im Alltag ist eine Altersmischung eine wichtige Erfahrung für die Kinder. Die kleinen Kinder lernen über Nachahmung – Sprache, Spiel, Selbständigkeit, Konfliktlösung und Sauberkeit. Bei den größeren Kindern werden Rücksichtnahme, Fürsorge, Verständnis und Miteinander gefördert. Neben Angeboten einer frühkindlichen Förderung – im emotionalen, kognitiven, sprachlichen, motorischen, sozialen und kreativen Bereich -, findet für die Kinder eine, an ihrem Entwicklungsstand und ihren Bedürfnissen orientierte, individuelle Eingewöhnung unter Einbezug der Eltern statt.

Aufnahmealter
2 Jahre

Betreuungszeiten
Altersübergreifende Kindergartengruppe: Mo. – Fr. 7:45 – 16:30 Uhr
BG und Hort I: Mo. – Fr. 11:45 – 15:00 Uhr (in den Schulferien ab 8.00 Uhr)
BG und Hort II: Mo. – Fr. 11:45 – 17:00 Uhr (in den Schulferien ab 8.00 Uhr)

KiTa Klink-Kids

KiTa Klink-Kids
Betriebskita der Gesundheit Nordhessen Holding
Mönchebergstr. 41-43
34125 Kassel

Telefon: 0561/98017440
Telefax: 0561/980-6813
Email: kita@gnh.net

Aufnahmealter
6 Monate

Kita Kunterbunt e.V.

Kita Kunterbunt e.V.
Elternverein Kita Kunterbunt e.V.
Schellingstr. 8,
34121 Kassel

Telefon: 0561/81658360
Telefax: 0561/816583615
Email: info@kitakunterbunt.org
Webseite: www.kitakunterbunt.org

Unser Haus beherbergt sechs Gruppen. In zwei Krippengruppen werden Kinder ab 12 Monaten betreut. In weiteren Gruppen stehen regelmäßig Plätze für Kinder mit Behinderung zur Verfügung. Die Gruppenräume sind gut ausgestattet. In unserem Turnraum und Mehrzweckraum ist Platz für sportliche und motorische Aktivitäten. Ein Kleingruppenraum dient der intensiven Arbeit mit Kindern. Unser großes Außengelände bietet verschiedene Spielgeräte und Erlebniswelten.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten, Wünschen, Interessen und Bedürfnissen. Die Aufgabe der Kita Kunterbunt e.V. ist die familienergänzende Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder. Das Zusammenleben in der Kita erfordert Freiräume, Grenzen, Regeln, Konsequenzen, Rücksichtnahme und Herzenswärme.

Wir geben den Kindern Raum, damit sie ihre Persönlichkeit, Phantasie, Kreativität und Begabung entfalten können.

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Mo bis Do 8.00 bis 16.15 Uhr
Fr 8.00 bis 16.00 Uhr
Frühdienst von 07.15 bis 8.00 Uhr (Mo – Fr)
Spätdienst von 16.15 bis 17 Uhr (Mo – Do)

Kleine Knilche e.V.

Kleine Knilche e.V.
Sternbergstr. 11
34121 Kassel

Telefon: 0561/281 182
Email: kleineknilche@web.de

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Mo, Di, Do: 7:30 – 16:30 Uhr
Mi: 7:30 – 15:30 Uhr
Fr: 7:30 – 15:00 Uhr

Montessori Kinderhaus Arche

Montessori Kinderhaus Arche
Verein für klassische Montessori Pädagogik e.V.
Rasenallee 83
34128 Kassel

Telefon: 0561/602 641 5
Email: kinderhaus@montessori-kassel.de
Webseite: www.montessori-kassel.de

Aufnahmealter
3 Jahre

Betreuungszeiten
ganztags

Montessori Kinderhaus Elfenwiese

Montessori Kinderhaus Elfenwiese
Verein für klassische Montessori Pädagogik e.V.
Konrad-Adenauerstr. 143
34132 Kassel

Telefon: 0561/408 702
Email: kinderhaus@montessori-kassel.de
Webseite: www.montessori-kassel.de

Aufnahmealter
3 Jahre

Montessori Kinderhaus Sonnenschein

Montessori Kinderhaus Sonnenschein
Verein für klassische Montessori Pädagogik e.V.
Tischbeinstr. 18
34121 Kassel

Telefon: 0561/283 083
Email: kinderhaus@montessori-kassel.de
Webseite: www.montessori-kassel.com

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
ganztags

Muslimische Kita Sonnenschein

Muslimische Kita Sonnenschein
Träger: Mebi e.V. – Muslimischer Förderverein für Erziehung, Bildung und Integration
Hegelsbergstraße 40
34127 Kassel

Telefon: 0561/92047786
Email: vorstand@mebi-ev.de & Aida.rico@mebi-sonnenschein.de
Webseite: www.mebi-ev.de

Wir sind eine muslimische ein Gruppige Ganztages- KiTa, welche ganz frisch im Kasseler Stadtteil Nord-Holland geöffnet hat. Unsere KiTa steht allen Kindern, unabhängig von Religionszugehörigkeit und Herkunft, offen.
Uns ist besonders wichtig, den Kindern die Möglichkeit zu bieten, neue Beziehungen zu anderen Kindern aufzubauen, sich frei zu entwickeln und dabei andere zu akzeptieren. Wir sind der Überzeugung, dass es aufgrund der vielen verschiedenen Kulturen, die gemeinsam in Deutschland leben, sehr wichtig ist, diese zusätzliche Möglichkeit des sozialen lernen in der Kindertagesstätte zu erlangen.

Zusätzlich sehen wir unsere Aufgabe darin, Kinder zur Selbstständigkeit zu erziehen. Besonders in den ersten Lebensjahren bildet und entwickelt sich das Vertrauen zu sich selbst und zu anderen. Die Basis für eine positive Persönlichkeitsentfaltung ist die Erfahrung von Anerkennung und Bekräftigung, Zuwendung und Geborgenheit und erlangen, welche wir fördern, bestärken und festigen.

Mit einer muslimischen Kindertagesstätte bereichern wir unsere Stadt um ein weiteres KiTa-Konzept und schaffen ein Umfeld, in der das Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen von Kinde3sbeinen an gelebt und gemeinsam gestaltet wird!

Aufnahmealter
ab 3 Jahren

Betreuungszeiten
ganztags

Orte für Kinder

Orte für Kinder
Verein zur Förderung besserer Lebensqualität für kleine und große Menschen e. V.
Friedrich-Ebert-Str. 171
34119 Kassel

Telefon: 0561/13042
Email: orte-fuer-kinder@live.de

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Montag – Freitag: 7:30 – 15:30 Uhr

Rasselbande e.V.

Rasselbande e.V.
Brandenburgerstr. 5
34131 Kassel

Telefon: 0561.311 490
Email: raba-kassel@gmx.de
Webseite: www.rasselbande-ks.de

Die Kindertagesstätte Rasselbande ist eine Elterninitiative und wird von dem Verein Rasselbande e.V., Verein zur Unterstützung der Kleinkindererziehung getragen.

  • 40 Plätze für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahre
  • Gemeinsames Frühstück, Mittagessen und Nachmittagsimbiss, es wird im Haus mit frischen Bio-Zutaten gekocht.
  • Großes Außengelände
  • In Kassel auf der Marbachshöhe gelegen ist die Kindertagesstätte gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen (Linien 12, 51)

Aufnahmealter
6 Monate

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag von 8:00 – 16:00 Uhr
4 Wochen jährliche Schließzeiten + zwei bis drei zusätzliche Schließungstage

Riedwiesen Kindergarten

Riedwiesen Kindergarten
Verein Jean Paul Schule e.V.
Zum Berggarten 46
34130 Kassel

Telefon: 0561/69656
Email: post@riedwiesen-kindergarten.de

Eine Gruppe mit 18 Kindern,

3 Integrationsplätze, betreut von einer Heilpädagogin, Arbeit auf Basis der Waldorfpädagogik,

Leben mit dem Lauf der Jahreszeiten, Leben schaffen im großen Garten, Biologisches Essen, teilweise Selbstversorgung aus dem eigenen Gemüsegarten!

Aufnahmealter
3 Jahre

Betreuungszeiten
Täglich von 7:15 Uhr bis 13:30 Uhr

Rumpelwichte, Naturkindergarten Falkenweg

Rumpelwichte, Naturkindergarten Falkenweg
Träger: Klabauter e.V.

Telefon: 0152 54531482
Email: naturkindergarten.falkenweg@web.de
Webseite: www.naturkindergarten-kassel.de

Im Naturkindergarten Falkenweg in Harleshausen werden 15 Kinder von 3-6 Jahren ganzjährig draußen betreut und begleitet.

Wir spielen mit allem, was uns die Natur bietet.

Wir basteln mit Naturmaterialien.

Wir erleben jedes Wetter gerne.

Wir mögen Musik, Feuer, Matsch, Staub und Offenheit.

Das Mittagessen wird vom Restaurant Weissenstein geliefert und ist immer regional, saisonal und bio.

Sportkita Kassel gGmbH

Sportkita Kassel gGmbH
Sport-Kita Kassel gGmbH
Goethestr. 29
34119 Kassel

Telefon: 0561.739 383 1
Telefax: 0561.739 383 2
Email: rennfuechse@web.de
Webseite: www.sport-kindergarten.de

Alle Kinder erhalten täglich eine vielseitige, sportmotorische Förderung durch eine Sportpädagogin und durch Übungsleiter.

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Die Kinder zwischen 1,5 und 6 Jahren werden Mo. bis Fr. von 7.30 bis 17.00 Uhr betreut.

Waldorfkindergarten an der Freien Waldorfschule Kassel

Waldorfkindergarten an der Freien Waldorfschule Kassel
Freie Waldorfschule Kassel e.V.
Hunrodstr. 17
34131 Kassel

Telefon: 0561. 935 130
Telefax: 0561.9351316
Email: kindergarten@waldorfschule-kassel.de
Webseite: www.waldorfschule-kassel.de

Als Waldorfkindergarten legen wir besonders großen Wert auf die Entfaltung des freien Spiels der Kinder. Sowohl in unseren Gruppenräumen als auch beim freien Spiel im nahegelegenen Habichtswald oder in unserem wunderschönen Garten, durch den direkt die Drusel fließt, finden dieKinder ausschließlich natürliche Spielmaterialien vor.

Wir bereiten unser Frühstück immer mit ausschließlich biologischen Zutaten vor und mit den Kindern zu und nehmen die Mahlzeitengemeinsam ein.

Weitere Grundpfeiler unserer Arbeit sind:

– ein wiederkehrender und damit verlässlicherTagesrhythmus

– die Pflege eines Wochenrhythmus, wo zu jedem Wochentag eine bestimmte Mahlzeit oder eine bestimmte Aktivität wie z.B.Wasserfarbenmalen oder Eurythmie gehört

– das Erleben der jahreszeitlichen Besonderheiten durch altersgemäße Lieder und Verse

– der generelle Verzicht auf elektronische Medien

Wir sind Teil des Bildungshauses „Freie Waldorfschule“und befinden uns mit Kinderstube (U3), Eingangsstufe (Vorklasse) und Hort auf einem Gelände.

Aufnahmealter
3 Jahre

Betreuungszeiten
3x ¾-Tagsgruppen von 7:00 bis 13:30 Uhr (davon 1 Integrationsgruppe)
2x Ganztagsgruppen von 7:00 bis 17:00 Uhr

Kita mit Krippe/ Krippe

Die kleinen Räuber e.V.

Kinderkrippen
Sandershäuser Straße 124-126,141

34123 Kassel

sowie Frankfurter Str. 126 und Altmarkt 1
34123 Kassel

Telefon: 0561.705 033 10
Telefax: 0561.705 033 11
Email: diekleinenraeuber@web.de
Webseite: www.diekleinenraeuber.info

Die kleinen Räuber sind ein anerkannter freier Träger mit ausgestellter Betriebserlaubnis des Hessischen Sozialministeriums. Die kleinen Räuber wurden Anfang des Jahres 2006 durch engangierte Erzieherinnen als gemeinnütziger Verein gegründet.

Aufnahmealter
3 Monate

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Die Öffnungszeiten werden am Bedarf der Eltern am jeweiligen Standort angepasst.

Die Knirpse e.V.

Die Knirpse e.V.
Kunoldstr. 36
34131 Kassel

Telefon: 0561.33249
Email: info@die-knirpse.de
Webseite: www.die-knirpse.de

Die Knirpse e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich auch durch Mitgliedsbeiträge finanziert. In regelmäßigen stattfindenden Mitgliederversammlungen (jedes Mitglied besitzt ein Stimmrecht) wird der Vorstand gewählt, über wichtige Themen diskutiert und abgestimmt.

Der Vorstand setzt sich aus drei von der Mitgliedschaft gewählten Vertretern zusammen und lenkt die Geschicke des Vereines und damit auch der Einrichtung. Die Knirpse e.V. ist Mitglied im Dachverband freier Kindertageseinrichtungen [DAKITS e.V.] und im Paritätischen Wohlfahrtsverband [DPWV].

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Montag – Freitag
07.00 – 17.00 Uhr

Schließungszeiten
zwischen Weihnachten und Neujahr
3 Wochen in den Sommerferien

Die Kurzen e.V.

Träger: Verein – Die Kurzen e.V.
Querallee 38
34119 Kassel

Telefon: 0561.771585
Email: info@diekurzen.com
Webseite: www.diekurzen.com

Die Kita besteht aus einer Gruppe mit maximal 25 Kindern zwischen 12 Monaten und 6 Jahren – mit bis zu 2 Integrations-Kindern. Die Kinder werden altersgerecht von pädagogischen Fachkräften (3 Erzieherinnen, 1 Erzieher und Berufspraktikantin) betreut.

Es gibt wöchentlich regelmäßige Angebote wie z.B. einen Waldtag, Turnen, Kinderyoga und musikalische Angebote

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Mo – Do 7:15 – 16:30 Uhr
Fr 7:15 – 15:30 Uhr

HoPla Kinderhaus

 Träger der Einrichtung: Studentenwerk Kassel
Universitätsplatz 3
34127 Kassel

Telefon: 0561.804 7210
Email: hopla-kinderhaus@studentenwerk.uni-kassel.de
Webseite: www.studentenwerk-kassel.de

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag von 7:30 bis 18:30 Uhr

Das HoPla-Kinderhaus – Raum für Kinder und Eltern
Seit November 2013 gibt es das HoPla-Kinderhaus des Studentenwerks Kassel direkt auf dem Campus Nord für Kinder von Studierenden, Beschäftigten der Universität Kassel und Eltern aus dem Stadtteil.

Im HoPla-Kinderhaus gibt es:

  • 3 Krippengruppen für je zehn Kinder im Alter von 1-3 Jahren
  • 2 geöffnete Gruppen für je 20 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt (darunter maximal 4 Zweijährige)

Die insgesamt 70 Kinder werdenvon drei pädagogischen Fachkräften pro Gruppe familienergänzend betreut. Hinzu kommen erfahrene studentische Aushilfskräfte, Jahrespraktikantinnen und-praktikanten sowie junge Menschen im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ), die das pädagogische Team unterstützen.

Kindgerechte Mahlzeiten liefert das benachbarte Restaurant „Moritz“, das ebenfalls eine Einrichtung des Studentenwerks Kassel ist.

Zum pädagogischen Konzept

Im HoPla-Kinderhaus entdecken, erkunden und begreifen Kinder ihre Welt. Wir begleiten und fördern sie in ihrem Selbstbildungsprozess und nehmen sie mit ihren Bedürfnissen, Interessen, Gefühlen und Problemen ernst. Wir wollen jedes Kind seinem Alter entsprechend dazu befähigen, im Einklang mit geltenden gesellschaftlichen Normen und Werten für sein Wohlergehen sorgen zu können.

Indem wir offen arbeiten, finden die Kinder im HoPla-Kinderhaus sowohl räumliche als auch zeitliche Freiräume für ihre Interessen, Fähigkeiten, Bedürfnisse, Stimmungen und Wünsche. Sie können sich ebenso zurückziehen zum individuellen und kreativen Spiel wie sie ihrenTagesablauf zeitlich und inhaltlich selbst mitgestalten dürfen. Ihre Partizipation nimmt im Alltag einen großen Stellenwert ein. Die Kinder lernen paritätisch und gleichberechtigt mitzuentscheiden, welchen Themen sie sich zuwenden wollen, und übernehmen Schritt für Schritt Verantwortung für ihreneigenen Lernprozess. Indem sie sich sowohl mit Erwachsenen als auch mit anderen Kindern in ihrem Vorhaben abstimmen müssen, stehen die Kinder immer im Kontakt miteinander, lernen voneinander und üben sich in ihrer sozialen Kompetenz.

In unseren pädagogischen Angeboten stellen wir die individuellen Stärken der Kinder in den Mittelpunkt und knüpfen an ihre natürliche Neugier und persönlichen Interessen an.

Auch in der offenen Arbeit werden in den Tagesablauf der Kinder Rituale eingebaut, die vor allem den Kleinsten die nötige Orientierung bieten und denen sie freudig entgegensehen. Die morgendliche Begrüßung und die Ankunft der Kinder finden ebenso in der jeweils eigenen Gruppe statt wie die Mahl- oder gegebenenfalls Schlafzeiten. Vor allem die Krippengruppen betrachten wir als sogenannte „Nestgruppen“, bei denen wir die Beziehungsarbeit in den Vordergrund stellen, dem Tagesablauf mehr Strukturen verleihen und den Bewegungs- und Entscheidungsfreiraum für die Kinder besonders behutsam erweitern.

Mit den Eltern möchten wir eine enge Erziehungspartnerschaft eingehen und sie eng in die pädagogische Arbeit einbeziehen. Wir informierendie Eltern stets über das Geschehen im HoPla-Kinderhaus und tauschen uns regelmäßig über die Entwicklung ihres Kindes aus. Dazu nutzen wir auch die Portfolioarbeit und regelmäßige Entwicklungsgespräche.

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung gestalten wir bindungsorientiert nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. In den ersten ein bis drei Wochen werden die Kinder von einem Elternteil in die Einrichtung begleitet und steht dem Kind als „sichere Basis“ im Hintergrund zur Verfügung. Schritt für Schritt übernimmt die Bezugserzieherin bzw. der Bezugserzieher diese Aufgabe. Die Eingewöhnungszeit ist beendet, wenn das Kind eine tragfähige Beziehung zur Erzieherin bzw. dem Erzieher aufgebaut hat und bei Bedarf von ihr/ihm getröstet werden kann. Denn erst durch eine zuverlässige Bindung zur Erzieherin beziehungsweise zum Erzieher kann das Kind die Welt und vor allem die neue Umgebung „Kinderhaus“ erforschen und Erfahrungen sammeln.

Weitere Informationen unter: www.studentenwerk-kassel.de/studierenmitkind

IAKCHOS Kinder- und Jugendhaus

Träger: Gesundheitszentrum Marbachshöhe e.V.
Ludwig-Erhard-Str. 34
34131 Kassel

Telefon: 05 61.314 97 06
Telefax: 05 61.394 55
Email: info@gzm-kassel.de
Webseite: www.gzm-kassel.de

Das IAKCHOS Kinder- und Jugendhaus mit einer Krippengruppe für Kinder von1-3 Jahren und zwei altersgemischten Gruppen für Kinder von 2-6 Jahren unter der fachkompetenten Führung von Frau Dr. med. Sabine Schäfer hat ein zukunftsweisendes pädagogisches und gesundheitliches Konzept zur Grundlage.

Die gesunde körperliche, seelische und geistige Entwicklung der Kinder steht im Mittelpunkt, aber auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als soziale Förderung der Zukunft ist ein zentrales Anliegen. Das Konzept gründet auf der anthroposophischen Menschenlehre und der Waldorfpädagogik von Rudolf Steiner, die ein tiefes Verständnis für die Entwicklung der Kinder zu freien, selbstbewussten und sozial engagierten Menschen zeigt und fördert.

Die Kinder erhalten ausschließlich biologisch – dynamische Kost (Frühstück und Mittagessen). Sie helfen bei der Zubereitung der Mahlzeiten. Die Kinder arbeiten in der kleinen biologisch-dynamischen Landwirtschaft mit (Säen, Pflanzen,Pflegen, Ernten und Verarbeiten) und erhalten so einen gesunden Bezug zu denLebensmitteln und dem Rhythmus der Natur. Tägliche Spaziergänge bei (fast) jeder Witterung tragen dem Bewegungsdrang der Kinder Rechnung und stärken die Abwehrkräfte. Durch eine Musikpädagogin und Kunsttherapeutin werden die Kinder künstlerisch angeleitet und die Kreativität gefördert. Kinder mit sprachlichen Auffälligkeiten werden regelmäßig von einer Fachkraft mit Sprachförderung unterstützt.

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Für Eltern, deren Arbeit schon früh beginnt bzw. die lange arbeiten müssen, bieten wir den Früh- bzw. Spätdienst (ab 7:00 Uhr bzw. bis 17:00 Uhr) an.
Ansonsten gelten die Betreuungszeiten:

  • ganztags von 08:00-16:00 Uhr

Kindergruppe Die Rotznasen e.V.

Kindergruppe Die Rotznasen e.V.
Träger: Verein zur Förderung der Kindergruppenerziehung e.V.
Bergshäuser Str. 1 (Haus Melsungen)
34123 Kassel

Telefon: 0561/572 149
Email: dierotznasen@arcor.de
Webseite: www.die-rotznasen-kassel.de

Wir bieten mehrere Spielangebote an, z. B. Gestaltung (Malen, Kneten, Basteln), singen, Märchen, Kochen /Backen und Ausflüge.

Wir frühstücken täglich zusammen mit den Kindern und das Mittagessen wird von den Eltern zubereitet.

Die Kinder werden in einer liebevollen, familiären und vertrauensvollen Atmosphäre betreut.

Wir sind eine Einrichtung, in der Kinder unterschiedlichen Alters und Entwicklungsstands gemeinsam lernen und in ihrer Entwicklung unterstützt werden.

Unser Ziel ist es, die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken.

Alle zwei Wochen kommt eine Musiklehrerin in unsere Einrichtung. Spielerisch vermittelt sie den Kindern den Zugang zu Musik und Rhythmus. Die Kinder werden animiert, aktivteil zunehmen, z. B. durch Mitsingen und Mitspielen.

Die Kinder haben auch die Möglichkeit selbst verschiedene Musikinstrumente und Gegenstände auszuprobieren.

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Mo. – Do. 8:00 – 16:15 Uhr
Freitags 8:00 – 15:00 Uhr
Frühdienst 7:30 – 8:00 Uhr

Kinderladen Löwenzahn e.V.

Kinderladen Löwenzahn e.V.
Elterninitiative
Bremelbachstraße 18
34131 Kassel

Telefon: 0561/315160
Email: kila@kinderladen-kassel.de
Webseite: www.kinderladen-kassel.de

Wir sind eine eingruppige Kindertagesstätte für 12 Kinder im Alter von 10 Monaten bis 3 Jahren. Der Kinderladen liegt in einer ruhigen Straße im Ortsteil Wilhelmshöhe / Wahlerhausen und ist mit Bus und Bahn über die Haltestelle Bahnhof Wilhelmshöhe zu erreichen. Zur Einrichtung gehört ein kleiner Garten, in dem sich ein Sandkasten mit Sonnensegel, eine Wippe sowie ein Spielparcours befinden. Der Kinderladen beschäftigt vier festangestellte, ausgebildete Erzieherinnen, die durch eine Berufspraktikantin und eine Springkraft unterstützt werden. Dem vom Land Hessen vorgeschriebenen Betreuungsschlüssel von zwei Erzieher/-innen pro 12-köpfiger Kleinkindgruppe wird damit mehr als entsprochen. Zu unserem Kinderladenalltag gehört Musik, Malen, Basteln, Bewegung und frische Luft.

Aufnahmealter
10 Monate

Betreuungszeiten
Täglich von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Kinderstube Drusel - Freie Waldorfschule Kassel e.V.

Kinderstube Drusel
Freie Waldorfschule Kassel e.V.
Hunrodstraße 17
34131 Kassel

Telefon: 0561/9351356
Telefax: 0561/9351316
Email: kindergarten@waldorfschule-kassel.de

In der Kinderstube Drusel liegt der Schwerpunkt im Ermöglichen der individuellen Entwicklungsimpulse der Kinder.

Besondere Bedeutung erhält hierbei die Bewegungsentwicklung, die wir zum Einen im täglichen Aufenthalt im Freien unterstützen, zum Anderen durch verschiedene Kletter- und Erfahrungsangebote in unseren Gruppenräumen.

Auch auf die pflegerische Zuwendung legen wir in unserer Einrichtung großen Wert, insofern, als wir hier Einzelbegegnungen herbeiführen, die zur intensiven Selbstwahrnehmung für die Kinder werden.

Teil unseres rhythmischen Tagesablaufes ist eine gesunde, altersgemäße Ernährung, die täglich frisch zubereitet wird.

Darüber hinaus ist uns ein sorgsam geplanter und begleiteter Übergang in den Kindergarten ein wichtiges Anliegen. Dieses ergibt sich aus unserer Zugehörigkeit zum Bildungshaus „Freie Waldorfschule“.

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
2 x mit jeweils 11 Kindern von 7:00 bis 16:30 Uhr

KiTa Klink-Kids

KiTa Klink-Kids
Betriebskita der Gesundheit Nordhessen Holding
Mönchebergstr. 41-43
34125 Kassel

Telefon: 0561/98017440
Telefax: 0561/980-6813
Email: kita@gnh.net

Aufnahmealter
6 Monate

Kita Kunterbunt e.V.

Kita Kunterbunt e.V.
Elternverein Kita Kunterbunt e.V.
Schellingstr. 8,
34121 Kassel

Telefon: 0561/81658360
Telefax: 0561/816583615
Email: info@kitakunterbunt.org
Webseite: www.kitakunterbunt.org

Unser Haus beherbergt sechs Gruppen. In zwei Krippengruppen werden Kinder ab 12 Monaten betreut. In weiteren Gruppen stehen regelmäßig Plätze für Kinder mit Behinderung zur Verfügung. Die Gruppenräume sind gut ausgestattet. In unserem Turnraum und Mehrzweckraum ist Platz für sportliche und motorische Aktivitäten. Ein Kleingruppenraum dient der intensiven Arbeit mit Kindern. Unser großes Außengelände bietet verschiedene Spielgeräte und Erlebniswelten.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten, Wünschen, Interessen und Bedürfnissen. Die Aufgabe der Kita Kunterbunt e.V. ist die familienergänzende Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder. Das Zusammenleben in der Kita erfordert Freiräume, Grenzen, Regeln, Konsequenzen, Rücksichtnahme und Herzenswärme.

Wir geben den Kindern Raum, damit sie ihre Persönlichkeit, Phantasie, Kreativität und Begabung entfalten können.

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Mo bis Do 8.00 bis 16.15 Uhr
Fr 8.00 bis 16.00 Uhr
Frühdienst von 07.15 bis 8.00 Uhr (Mo – Fr)
Spätdienst von 16.15 bis 17 Uhr (Mo – Do)

Kleine Entdecker gGmbH Dalwigkstrasse

Kleine Entdecker gGmbH Dalwigkstrasse
Kinderkrippe in Kirchditmold mit den Vereinigten Wohnstätten 1889
Dalwigkstraße 15a
34130 Kassel

Telefon: 0561/9794780
Telefax: 0561/9794774
Email: info@kleine-entdecker-kassel.de
Webseite: www.kleine-entdecker-kassel.de

Bei den „Kleinen Entdeckern“ werden die Bedürfnisse der Kleinsten besonders berücksichtigt, da die Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler, Kinderärztin und Leiterin eines Waisenhauses, mit ihren Anliegen respektvollen Umgangs und achtsamer Pflege von Kleinkindern umgesetzt wird.

Autonome Bewegungsentwicklung und die Förderung und Entwicklung der Sinneswahrnehmung werden durch eine eigens für die Krippenkinder entworfene Umgebung unterstützt. Pädagogisch begleitet werden die Entdecker von der Fachschule für Sozialpädagogik (E.- Knipping Schule) in Kassel.

Jeweils 8 Kinder und 2 Erzieher bilden eine von 3 Gruppen, die in liebevoll gestalteten eigenen Gruppenräumen altersgerechte Hochpodeste, Höhlen- und Klettermöglichkeiten vorfinden. Nicht nur dort, sondern auch im Matschraum, Miniatelier und im Garten kann entdeckt werden.

Jeder Kindergruppe steht auch ein eigener Ruhe- und Schlafraum zum Kuscheln und Wohlfühlen zur Verfügung.

 

Aufnahmealter
3 Monate

Betreuungszeiten
Täglich von 7:15 Uhr bis 17:00 Uhr

Kleine Entdecker gGmbH Goethestrasse

Kleine Entdecker gGmbH Goethestrasse
Kinderkrippe im Vorderen Westen mit den Vereinigten Wohnstätten
Goethestr. 96
34119 Kassel

Telefon: 0561/20210983
Email: info@kleine-entdecker.de

Aufnahmealter
3 Monate

Krabbelgruppe Oase e.V.

Krabbelgruppe Oase e.V.
Elterninitiative zur Kleinkinderbetreuung für Kinder zwischen 12 Monaten und 3 Jahren
Motzstr. 3
34117 Kassel

Telefon: 0561/771 825
Email: krabbelgruppe.oase@t-online.de
Webseite: www.oase-kassel.de

Elterninitiative

Die Krabbelgruppe Oase e.V. besteht seit Anfang der achtziger Jahre, ist eine Elterninitiative und als Verein organisiert.

Betreuung

Das Wichtigste in der Oase ist das Wohlbefinden der Kinder. Wir legen Wert auf einen guten Betreuungsschlüssel: zwei Erzieher/innen und zwei Praktikant/innen kümmern sich um 12 Kinder im Alter von einem bis drei Jahre.

Wir haben bewusst aus der Oase keinen Kindergarten gemacht, weil wir den Altersunterschied vom Krabbelkind zum sechsjährigen Schulkind für zu groß halten.

Eltern

Die Krabbelgruppe Oase soll auch ein Ort für die Eltern sein, zum Austausch und gegenseitiger Unterstützung. Organisation und Verwaltung der Oase tragen die Eltern mit durch Übernahme verschiedener Ämter. Sie kochen auch das Mittagessen für die Gruppe. Das Essen ist vorwiegend vegetarisch und aus biologischem Anbau

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
Mo-Do 7:30-16:15 Uhr
Fr 7:30-15:00 Uhr

Montessori Kinderhaus Zita

Montessori Kinderhaus Zita
Verein für klassische Montessori Pädagogik e.V.
Korbacher Str. 215
34132 Kassel

Telefon: 0561/51092667
Email: kinderhaus@montessori-kassel.de
Webseite: www.montessori-kassel.de

Aufnahmealter
12 Monate

Betreuungszeiten
ganztags

Montessori Krippe Dönchewichtel

Montessori Krippe Dönchewichtel
Korbacher Str. 170
Kassel

Telefon: 0561/51092667
Webseite: www.montessori-kassel.de

Aufnahmealter
12 Monate

Orte für Kinder

Orte für Kinder
Verein zur Förderung besserer Lebensqualität für kleine und große Menschen e. V.
Friedrich-Ebert-Str. 171
34119 Kassel

Telefon: 0561/13042
Email: orte-fuer-kinder@live.de

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Montag – Freitag: 7:30 – 15:30 Uhr

Rappelkiste e.V.

Rappelkiste e.V.
Luisenstraße 5b
34119 Kassel

Telefon: 0561 202 962 0
Email: info@rappelkiste-kassel.de
Webseite: www.rappelkiste-kassel.de

In der Rappelkiste werden in zwei Gruppen je 12 Kinder im Alter von 9 Monaten bis 3 Jahren mit einem sehr guten Betreuungsschlüssel von ungefähr 4:1 betreut.

Das Mittagessen wird durch Eltern zubereitet. Im großen Innenhof haben die Kinder Platz für Betätigungen im Freien. Außerdem werden Ausflüge zu Spielplätzen und anderen attraktiven Zielen (Sporthalle, Wald etc.) in der Umgebung unternommen.

Aufnahmealter
9 Monate

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag 8:00 – 16:00 Uhr
Frühdienst ab 7.30 Uhr

Rasselbande e.V.

Rasselbande e.V.
Brandenburgerstr. 5
34131 Kassel

Telefon: 0561.311 490
Email: raba-kassel@gmx.de
Webseite: www.rasselbande-ks.de

Die Kindertagesstätte Rasselbande ist eine Elterninitiative und wird von dem Verein Rasselbande e.V., Verein zur Unterstützung der Kleinkindererziehung getragen.

  • 40 Plätze für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahre
  • Gemeinsames Frühstück, Mittagessen und Nachmittagsimbiss, es wird im Haus mit frischen Bio-Zutaten gekocht.
  • Großes Außengelände
  • In Kassel auf der Marbachshöhe gelegen ist die Kindertagesstätte gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen (Linien 12, 51)

Aufnahmealter
6 Monate

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag von 8:00 – 16:00 Uhr
4 Wochen jährliche Schließzeiten + zwei bis drei zusätzliche Schließungstage

Sportkita Kassel gGmbH

Sportkita Kassel gGmbH
Sport-Kita Kassel gGmbH
Goethestr. 29
34119 Kassel

Telefon: 0561.739 383 1
Telefax: 0561.739 383 2
Email: rennfuechse@web.de
Webseite: www.sport-kindergarten.de

Alle Kinder erhalten täglich eine vielseitige, sportmotorische Förderung durch eine Sportpädagogin und durch Übungsleiter.

Aufnahmealter
18 Monate

Betreuungszeiten
Die Kinder zwischen 1,5 und 6 Jahren werden Mo. bis Fr. von 7.30 bis 17.00 Uhr betreut.

Waldorfkindergarten Goetheanlage

Waldorfkindergarten Goetheanlage
Träger: Sozialwerk der Christengemeinschaft Hessen e.V.
Goethestr. 87
34119 Kassel

Telefon: 0561/313 340
Email: waldorfkindergarten-goethe@t-online.de

und steht auf der Internetseite als Download zur Verfügung.

Aufnahmealter
2 Jahre

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag: 7.30 bis 16.30 Uhr

Auch auf dem Onlineportal www.stadt-kassel.de/webkita können Sie nach geeigneten Plätzen suchen und dort eine Interessensbekundung für die gewünschte Kita hinterlegen.

Wir freuen uns, wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen. Näheres dazu erfahren Sie unter FORUM FÜR TRÄGER

PDF-DOWNLOAD

DAKITS Mitgliedseinrichtungen Krippen und Kitas 2021

DAKITS Mitgliedseinrichtungen Horte 2021

W

X

Y